Schlagwort-Archive: Lehre

How to Dump Economics (i)

Dear Art and Science of Economics, For a long time I have been feeling uncomfortable. It could be me, not you. However, please understand that I have my reasons. My decision to include you in my studies originated in a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (VWL-) Lehre, Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Internationaler Aufruf: Vielfalt über alle Grenzen!

Die Unzufriedenheit mit der Lehre vereint die Studierenden, die sich in der „Internationalen Initiative für Pluralismus in der Ökonomik“ (ISIPE) zusammengeschlossen haben. In einem gemeinsamen Manifest , das am 5. Mai veröffentlicht wurde, kritisieren sie Fehlentwicklungen und fordern offene, kritische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (VWL-) Lehre, Initiative | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Pluralo-Szene stellt sich neu auf – Bericht vom bundesweiten Netzwerktreffen

Am vergangenen Wochenende fand die Mitgliederversammlung des Vereins Real World Economics (ReWo) Deutschland in Heidelberg statt. Der Verein setzt sich seit fast 10 Jahren für Pluralismus in der deutschen Volkswirtschaftslehre ein. Ziel des Treffens war es, die Zusammenarbeit mit Hochschulgruppen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (VWL-) Lehre, Initiative, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Serie Wachstumskritik: Wachstum in der Wirtschaftstheorie

Des Phänomens wirtschaftlichen Wachstums nehmen, bzw. nahmen sich selbstverständlich auch Ökonomen an. Dieser erste Artikel unserer wöchentlichen Wachstumsserie soll die unterschiedlichen wirtschaftswissenschaftlichen Erklärungsversuche in Bezug auf Wirtschaftswachstum kurz einordnen, anschließend den dominanten, neoklassischen Erklärungsansatz im Detail beleuchten und schließlich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Postwachstum, Serie: Wachstumskritik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

VWL im Lock-In-Modus

Am Anfang stand die Studienwahl. Man belegte bestimmte Seminare, gab auch schon mal in Referaten erste Statements ab. Es bilden sich Interessenschwerpunkte heraus, denen man über entsprechende Lektüre und Veranstaltungswahl Rechnung trug. Die Wahl der Diplomarbeit wies dann schon in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (VWL-) Lehre | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

VWL Lehre in der Krise?!

Als ich vor kurzem in der Bayreuther Mensa zufällig durch den Uni-Spiegel blätterte, der vor mir auf dem Tisch lag, bin ich auf einen Artikel namens „Versagen der Uni-Ökonomen – Warum bringt keiner uns die Krise bei?“ gestoßen, der natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (VWL-) Lehre, Gedanken | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Leitartikel: VWL in Bayreuth – Zeit für einen Wandel

Was sind die Schlüsselqualifikationen eines VWL-Studierenden Bayreuther Prägung? Ist er ein Volkswirt, der durch die hiesige Lehre so geprägt wurde, dass er der Verantwortung, welche sich aus seinem beruflichen Handeln ergibt, gerecht werden kann? Kann er auf Grund seines Studiums … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (VWL-) Lehre | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare